Startseite
    Wer bloggt hier?
    Quarterlife was?
    Nicht verzweifeln!
    Indoorspielplatz Ü18
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   13.10.16 22:18
    Das Bällebad ist der Hit
   14.12.16 17:44
    Kunti bunt in Greifswald
   14.12.16 17:44
    Kunti bunt in Greifswald
   3.01.17 22:22
    http://www.tobebox.de
   3.01.17 22:22
    http://www.tobebox.de
   3.01.17 22:34
    Bobbolino in Düsseldorf



http://myblog.de/quarterlifeundcrisis

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wer bloggt hier überhaupt?

 

Ich bin weder Psychologin, noch habe ich studiert. Meine Einträge beruhen auf Interessen, Erfahrungen, Erlebnissen und eigener Hinterfragungen.

Man nennt mich Christina, ich bin 27 Jahre alt und ich wohne seit einem Jahr im kleinsten Bundesland Deutschlands; dem Saarland.

Vor einem Jahr ließ ich meine alte Heimat in NRW hinter mir. Ich hatte spontan das große Bedürfnis endlich alles Alte wegzuschmeißen und neu anzufangen. Der Wunsch danach, das Wichtigste zu packen und weg zu gehen, bestand schon viele Jahre. Nur traute ich mich nicht, weil ich Angst vor dem neuen Unbekannten hatte. Und irgendwas hielt mich immer fest. Der Gedanke daran, aufgeschmissen zu sein, am meisten. Ich konnte mich einfach nicht lösen.

Bis letztes Jahr der Punkt kam, an dem ich nicht mehr viel nachdachte, sondern aus einem guten, spontanen Bauchgefühl heraus entschied, meine wichtigsten Unterlagen zu packen und in das kleine aber feine Saarland zu ziehen. Und nun leb ich hier. Und bereue meinen Schritt hier her kein Stück.

Ich bin ein Mensch, der bei Festen gerne mal die Gläser vom Tisch schmeißt und sich im Staubsaugerkabel verheddert. Jede zweite Treppenstufe hochstolpert und ein unüberwindbares Problem mit links und rechts hat. In Eiscafés hört man mich am lautesten lästern und am lautesten Milchshake trinken. Im Schwimmbad sieht man mich die meiste Zeit bei den Rutschen. In der Küche bin ich wenig begabt, aber versuch mein Bestes. Wo wir gerade in der Küche sind...Ich liebe Kartoffeln in allen Variationen und Fleisch. Am liebsten gut mariniert. Ich esse Fleisch aber liebe Tiere. Ich könnte mir nicht vorstellen vegetarisch oder sogar vegan zu leben. Die Natur find ich super aber nur zum entdecken, geniessen und erleben. Ich nutze die Natur für Sport, dem Seelenfrieden und Abenteuern.Manche sagen, ich hätte einen Schaden. Das stimmt. Mein trockener Humor verwirrt manche Menschen und meine komischen Gedanken sollte ich doch manchmal auch lieber für mich behalten. Ich hab´s versucht. Erweist sich als äußerst schwierig. Wenn ich mich gerade in einer Unterhaltung befinde, beginne ich ab und zu plötzlich, auf meiner sehr arabisch klingenden Phantasiesprache, zu singen. Manchmal lege ich zusätzlich noch eine spontan ausgedachte Choreo auf´s Parkett. Natürlich nur unter Menschen, die ich schon länger kenne.

Ich kann aber auch ernste Gespräche führen und mich gut in andere Menschen und Gedanken hineinfühlen. Ich fühle mich geehrt, wenn mir Menschen etwas anvertrauen. Ich respektiere Menschen, so lange sie mich auch respektieren. Jeder Mensch hat seine Chance verdient aber nicht mehr als zwei. Ich habe einen großen Gerechtigkeitssinn, der mich manchmal in den Wahnsinn treibt. Ich reagiere sehr sensibel auf Manipulationen und Falschheit. Manchmal sollte ich geduldiger mit mir selbst sein und nicht zuviel an Andere denken. Ich weiß wie es ist, wenn man sich dadurch beinahe selbst verliert.

Weiteres im nächsten Blog

19.8.15 14:36
 
Letzte Einträge: Die jungen Menschen von heute...


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung