Startseite
    Wer bloggt hier?
    Quarterlife was?
    Nicht verzweifeln!
    Indoorspielplatz Ü18
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   3.01.17 22:22
    http://www.tobebox.de
   3.01.17 22:34
    Bobbolino in Düsseldorf
   1.09.17 08:34
    Também eu já testei muit
   1.09.17 20:22
    Aprenda tudo sobre Como
   4.09.17 10:42
    Os casinos brasileiros o
   5.09.17 06:19
    Na busca dos vídeos eu p



http://myblog.de/quarterlifeundcrisis

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wie kam ich auf den Namen QuarterlifeundCrisis?

 

Vor ein paar Jahren stach mir im Internet der Begriff "Quarterlife Crisis" das erste Mal in´s Auge. Kurz danach las ich in der Apotheken Umschau, in der Neon und in der Welt darüber.

In meiner damaligen Lebenslage, konnte ich mich nur zu gut mit den Merkmalen eine Quarterlife Crisis identifizieren.

25 Jahre, Fachabitur im Bereich Sozial-und Gesundheitswesen, abgebrochene Berufsausbildung, kein Job und keine Ahnung, was ich machen sollte. Jeder meiner Freunde befand sich mitten in der Ausbildung und nach und nach ging jeder so seinen eigenen Weg. Die ersten großen Beziehungen zerbrachen und ich fühlte mich einsam und überflüssig.

Mit der Zeit stellte ich aber fest, dass meine damaligen Freunde in eine ähnliche Lethargie verfielen. Die Ausbildungen wurden beendet und keine Übernahmechancen, Firmen gingen pleite und es musste schnell eine neue Ausbildung her. Auch bei ihnen kam der erste große Liebeskummer und die ersten Enttäuschungen. Die erste eigene Wohnung und das erste Mal richtige Verantwortung.

Mir wurde klar, dass das Leben nun mal so spielt. Aber dieser Begriff Quarterlife Crisis im Hinterkopf, nahm dem Ganzen in gewisser Art und Weise die Schwere. Ich muss dann immer an die Midlife Crisis denken. Eine ältere Dame oder ein älterere Herr, etwas knurrig und ein bisschen zuviel negativ eingestellt, hocken am Fenster und beobachten die spielenden Kinder hinter dem Haus. Und wehe ein Kind wagt es sich auch nur einen Schritt auf das Grundstück zu setzen. Dann wird es zappenduster.

Ich schmunzelte dann über mich selber, denn manchmal kam ich mir genau so vor. Nur eben jünger.

Ob es nun wirklich eine Quarterlife Crisis gibt oder nicht, spielt für mich keine Rolle. Ich bin nur der Meinung, wenn es eine Midlife Crisis in unseren Wortschatz gefunden hat, dann darf das auch eine Quarterlife Crisis.

Und sind wir mal ehrlich... ob nun Midlife-oder Quarterlife Crisis. Beide Begriffe sind klischeebesetzt und sollten daher auch nie allzu ernst genommen werden.

Quarterlife und Crisis ist somit genau der passende Name für meinen Blog. Ein bisschen Quarterlife und eben auch etwas Crisis. Wie es uns Menschen zwischen 20 und 30 eben geht.

20.8.15 20:02
 
Letzte Einträge: Die jungen Menschen von heute...


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Renasia / Website (21.8.15 08:59)
Tolle Erklärung, mir gefällt der Name.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung